REFERENZEN

Wir unterstützten die ERSTE Stiftung im Rahmen eines mehrmonatigen Prozesses zur strategischen Ausrichtung der Stiftung, inklusive der Formulierung eines neuen Mission-Statements und der Impact-Logik. Die ERSTE Stiftung, als Hauptaktionärin der Erste Group, ist die größte Sparkassen-Privatstiftung Österreichs und fördert Infrastrukturen und Innovation für ein Europa im Wandel unter Einbezug von Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Wir begleiteten den Prozess vorrangig als Sparring-Partner und R&D Team mit Recherche. Schwerpunkt dabei waren Stiftungs- und Bankenvorreiter im Bereich Nachhaltigkeit sowie gesellschaftliche Transformation, wobei wir die Resultate mithilfe einer interaktiven Zukunftswerkstatt für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema „das gute Leben“ unterfütterten. Darüber hinaus co-konzipierten und co-moderierten wir eine dreitägige kreative Klausurtagung mit StiftungsmitarbeiterInnen sowie hochkarätigen ExpertInnen zur Verdichtung der Ergebnisse.

Die Zusammenarbeit mit dem Viererteam von CIRCULAR COCREATION war ein wichtiger Bestandteil unseres Projektes. Besonders schätzten wir ihre Professionalität und Flexibilität, die ein so vielschichtiges Strategieprojekt wie dieses verlangt. Die strukturierte Arbeitsweise und klare Kommunikation des Teams waren Basis für eine erfolgreiche und inspirierende Zusammenarbeit. Wir wünschen dem Team von CIRCULAR COCREATION alles Gute für ihren weiteren Weg! – Boris Marte, Vorstand ERSTE Stiftung & Marianne Schlögl, Managerin Strategische Partnerschaften ERSTE Stiftung

Durch das Projekt „circle17 – collaborate for global resilience“ werden Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Startups zusammengebracht, um Lösungen für dringende Nachhaltigkeitsherausforderungen zu entwickeln. Höhepunkt des mehrmonatigen Programms war ein 3-tägiger online Hackathon. Bei dessen Vorbereitung und Umsetzung unterstützten wir das circle17 Team, welches von AustrianStartups und respACT gestellt und von der Austrian Development Agency gefördert wurde. Dafür konzeptionierten und moderierten wir mit der Unterstützung von ausgewählten Coaches einen ganztägigen Circular Design Prozess für mehr als 100 Teilnehmende in 10 Teams.

Dank dem engagierten Team von CIRCULAR COCREATION konnten die Teilnehmenden der tatsächlichen Ursache für die Nachhaltigkeitsherausforderungen ihres Unternehmens auf den Grund gehen und dabei viel über mögliche Lösungsansätze lernen. Ich bedanke mich für die verlässliche, professionelle und wertschätzende Zusammenarbeit sehr und freue mich über potentielle weitere zukünftige Kooperationen!

Fanny Hofbauer, Projektleitung Circular Economy & Innovation respACT

Wir begleiteten Klimaprotest.at in einem mehrmonatigen Prozess zur Erarbeitung einer internen Strategie und Vision. Klimaprotest.at ist eine Vernetzungsplattform für Gruppen (Fridays for Future, Parents for Future, Extinction Rebellion, etc.) und Organisationen (attac, Global2000, WWF, etc.) aus der Klimagerechtigkeitsbewegung. Die Zusammenarbeit kam über unsere pro-bono Kooperation mit der Plattform „Coaches for Future“ zustande. Dazu unterstützten wir in der Konzeptionierung und Durchführung von mehreren partizipativen, Online-Workshops: In einem ersten Schritt wurde ein gemeinsames Verständnis der Bewegung, der verschiedenen Rollen und der aktuellen Phase geschaffen. In einem zweiten Schritt wurden im Rahmen von Visionswerkstätten konkrete Zukunftsbilder zu den Themen „Arbeitswelt & soziale Absicherung“, „politische Gestaltung & Teilhabe“ sowie „Mobilität“ erarbeitet. Diese dienen der Identifikation gemeinsamer Ziele und Vorgehensweisen und tragen zur Bildung eines positiven Narratives bei.

Mit Franziskas und Valeries Unterstützung haben wir für die Visionswerkstätten ein tolles Konzept auf die Beine stellen können, das einen wunderbaren Prozess und inspirierende Ergebnisse zutage gefördert hat. – Iris Frey, attac 

Die Zusammenarbeit mit CIRCULAR COCREATION war immer voll positiver Energie und hochkonstruktiv. Am meisten begeistert hat mich ihr Gefühl für die Gruppe. Oftmals durfte ich beobachten, wie Sie mit der passenden Intervention zum richtigen Zeitpunkt unseren Prozess voranbrachten. Ich freue mich auf die nächste Möglichkeit einer Zusammenarbeit! – Stefan Holly, Parents For Future 


Möchtest auch Du mit uns arbeiten?
Wir freuen uns über Deine Kontaktaufnahme!